Lesenacht in der Spielgruppe

Am 10. November findet die erste Lesenacht in der Spielgruppe statt. Dieses Jahr steht sie unter dem Thema

mutig, mutig.

 

Es wird ein geschlossener Anlass für die Kinder sein, mit einer kleinen Überraschung für die Spielgruppenkinder. Noch darf ich nicht mehr verraten. Wir freuen uns aber schon alle darauf.

Grüffelo im Sommerferienprogramm

Hier ein paar Impressionen von unserem Grüffelo Bastel und Spielnachmittag.
Schon vor der Spielgruppe begrüssten die Fussspuren vom Grüffelo Eltern und Kinder. Aus unserem Verkäuferli Gestell wurde eine kuschelige Grüffelo Höhle.
Neben der Maus der Geschichte, welche die Kinder fleissig "ausgestüpferlet" haben und auch auf Wunsch dann angemalt, gab es noch einen gefalteten Fuchs mit Knubbelnase.
Während das Höhrspiel lief, wurde mit den entsprechenden Figuren das Tischtheater von den Kindern eingespielt.
Die Fingerpüppli wurden ebenfalls fleissig bespielt. Nach dem Z`Vieri, natürlich gab es den Lieblingsschmaus vom Grüffelo, Butterbrot mit Maus, blieb noch genug Zeit zum spielen und für drei Runden Grüffelotanz.
Ein wirklich toller Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende. Mir hat es Spass gemacht, für einmal etwas mehr nach Programm zu führen, freue mich nun aber wieder auf den normalen Spielgruppenalltag.

Aktuell

Momentan wird jeweils Dienstags und Donnerstags fleissig in der Spielgruppe gewerkelt, gespielt, geknetet, Gschichtli gelauscht, gesungen, Geburtstage gefeiert etc.

Es erfüllt mich richtig, mit den Kindern mit zu wachsen, ihre Eigenheiten immer besser kennen zu lernen und mit ihnen Zeit zu verbringen.

Nach den Sommerferien sind wir dann vielleicht sogar schon so weit, dass ein drittes Grüppli anfangen kann, was mich sehr freuen würde.
 
 

   
   

 

Start mit der 2. Spielgruppe

Mittlerweilen hat auch unser zweites Grüppli  am Donnerstag gestartet.
Es ist ein härziges Grüppli, welches richtig schön miteinander spielt. Letzten Donnserstag durften sie auch gleich einen Blick in unser Paket werfen, welches während der Spielgruppe vom Pöstler gleich durchs Fenster überreicht wurden.
Sie konnten dann fast nicht mehr still sitzen, zum Büechli anschauen- ;-)

Spielgruppenstart 14.März 2017

Der Start mit der Spielgruppe am Dienstag, 14. März 2017 ist voll und ganz gelungen. Die Kinder und auch die Eltern haben es einfach nur SUPER gemacht.

Manchmal "ist weniger einfach mehr". Die Kinder hatten eine wahnsinnige Freude damit, die verschiedenen Bohnen hin und her zu "schaufeln", verschiedene GEfässe zu füllen. Es klingt halt auch so toll, wenn man sie von A nach B leert. Und wenn man das ganze auf den Boden leert und sie in Alle Richtungen weg "spicken" ist das ein Riesengaudi. ;-) Bis auf das Bohnen wieder zusammen zu wischen. ;-)

Nicht nur die Kinder lernen, ich auch. Morgen wird Kiste A mit Bohnen in die Grosse Kiste B gestellt. ;-) Vielleicht gibt es dann eine Spur weniger zum wischen hinterher. :-)

Ich freue mich auf Morgen und meine sehr harmonische Dienstagsgruppe.

Renovation

Das grösste anstehende Projekt ist momentan natürlich die Renovation, damit aus den kahlen Räumen ein Ort zum Wohlfühlen für die Kinder entsteht.
Bereits beim ersten Betreten der zukünftigen Spielgruppenräume , konnte ich die Kinder vor meinem inneren Auge darin spielen sehen.

Für mich erfüllt sich damit ein grosser Herzenswunsch, den Kindern einen Raum mit Wohlfühlfaktor zu schaffen. Ihr seht, es gibt hier noch einiges zu tun, bis das Kinderlachen endlich einziehen kann.


Tag der offenen Türe, 18. Februar 2017

Schon bald ist die Renovation geschafft und wir laden am 18. Februar von 10.00- 16.00 Uhr zum Tag der offenen Türe in der Spielgruppe Wundertrückli ein.


Nebst einem kleinen Apèro für die Grossen, ladet der Basteltisch die Kleinen dazu ein, kreativ zu sein und ein wenig Spielgruppenluft zu schnuppern.

 

Um 14.00 Uhr wird eine Geschichte mit dem Kamishibai erzählt.

 

Ab dem 14. März , nach den Sportferien, starten wir dann mit der Spielgruppe.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

 

Spielgruppenverein Wundertrückli.