Ferien Spielgruppe

In der langen Sommerferien Zeit biete ich 3Mal Ferien Spielgruppe an.
Neue/ Zukünftige Kinder sind ebenso willkommen, jeweils am


Dienstag, den 16. 23. und 30. Juli von 9.00 bis 11.15 Uhr

Kosten: pro Morgen kostet die Ferienspielgruppe sFr. 20.- und ist vor Ort in bar zu entrichten.
Zur Zeit sind an allen drei Vormittagen 2 Plätze frei. 

 

Tag der offenen Türe 2019

 

In der Spielgruppe Wundertrückli haben Kinder ab ca. 2.5 Jahren bis zum Kindergarten einen Ort, um einfach noch Kind zu sein. Wir kneten, schnipseln, leimen, singen, malen, lauschen Geschichten und verbringen viele bunte Spielgruppenstunden zusammen.
Am Samstag, 6. April 2019 von 10.00 bis 15.00 Uhr
öffnet die Spielgruppe Wundertrückli die Türen zum gemeinsamen spielen, werkeln, plaudern,knabbern und mehr.

 

Gerne bist auch du und deine Eltern eingeladen, an diesem Tag ein wenig Spielgruppenluft zu schnuppern.

 

 

 

 

 

Vielleicht möchtest du ja auch nach den Sommerferien zusammen mit uns viele bunte Spielgruppenstunden erleben.

 

 

 

 

Fasnacht in der Spielgruppe

Wenn die Kinder Morgens um 7 Uhr schon in die Spielgruppe wollen, ja dann ist wieder Fasnachts Zeit.
Egal, ob Pirat, Prinzessin, Astronaut, Katze, Krokodil, Pinguin, Polizist, Superman... ALLE waren sie hier vertreten. Und wir hatten eine Menge Spass miteinander.

Räbeliechtli Umzug 2018

Bereits am Nachmittag begannen die gemeinsamen Vorbereitungen für den Abend. Zusammen haben sich einige Mamas in der Spielgruppe eingefunden, um das Schnitzen gemeinsam und plaudernd zu machen.
Singend und Räbe schwenkend ging es später gemeinsam auf unseren Räbeliechtli Umzug. (Noch einmal ein grosse Dankeschön dem Kindergarten, dass wir uns den Wagen dieses Jahr ausleihen durften). Erschöpft wieder in der Spielgruppe angekommen, wartete bereits ein wärmendes Feuer und warme Wienerli auf uns.
Einem der Kinder hat es so gut gefallen, dass es am nächsten Morgen in der Spielgruppe noch einmal einen Umzug machen wollte und laut singen.
So durften die Kinder ihre Räbe noch einmal mit bringen und wir machten während der Spielgruppe noch einmal einen Mini Umzug eine Runde singend durchs Quartier.

 

 

 

Lesenacht im November 2018 alle Farben

Für die Kinder ist es immer etwas besonderes, einmal im dunkeln in die Spielgruppe zu dürfen. Dieses Mal gab es wieder etwas feines zum knabbern und zum Abschluss wirde das Licht aus gemacht und die Geschichte als die Raben noch bunt waren mit dem Kamishibai erzählt. Viele glückliche Kinder wurden dann von ihren Eltern wieder abgeholt.
Und gerade heute wurde ich gefragt, wenn wir denn wieder einmal Popcorn Essen und sie am Abend kommen dürfen.

Tag der offenen Türe 2018

Der Tag der offenen Türe 2018 ist bereits schon wieder vorbei. Falls ihr ihn verpasst habt, dürft ihr euch gerne auch so bei mir melden. Ein kurzes reinschnuppern in die Spielgruppe ist nach Absprache auch unter dem Jahr möglich.

Vielen Dank für die zahlreichen Besucher und die tollen Gespräche.

Ich freue mich jetzt schon, auf den Tag der offenen Türe 2019 😉

Lesenacht in der Spielgruppe "Mut"

Die Lesenacht 2017 ist bereits schon wieder Geschichte. Wir haben zusammen lecker geknabbert, haben zusammen gespielt und  natürlich durfte eine Geschichte dazu im besonderen Ambiente nicht fehlen. Als Erinnerung gab es noch einen "Mut Talisman" mit auf den Heimweg.

Es war ein wundervoller Abend, ein besonderes Ambiente und nächstes Jahr werden wir bestimmt wieder eine Lesenacht machen. Ich bin jetzt schon gespannt, zu welchem Thema ich mir nächstes Jahr etwas einfallen lassen darf.
 

 

Grüffelo im Sommerferienprogramm

Hier ein paar Impressionen von unserem Grüffelo Bastel und Spielnachmittag.
Schon vor der Spielgruppe begrüssten die Fussspuren vom Grüffelo Eltern und Kinder. Aus unserem Verkäuferli Gestell wurde eine kuschelige Grüffelo Höhle.
Neben der Maus der Geschichte, welche die Kinder fleissig "ausgestüpferlet" haben und auch auf Wunsch dann angemalt, gab es noch einen gefalteten Fuchs mit Knubbelnase.
Während das Höhrspiel lief, wurde mit den entsprechenden Figuren das Tischtheater von den Kindern eingespielt.
Die Fingerpüppli wurden ebenfalls fleissig bespielt. Nach dem Z`Vieri, natürlich gab es den Lieblingsschmaus vom Grüffelo, Butterbrot mit Maus, blieb noch genug Zeit zum spielen und für drei Runden Grüffelotanz.
Ein wirklich toller Nachmittag ging viel zu schnell zu Ende. Mir hat es Spass gemacht, für einmal etwas mehr nach Programm zu führen, freue mich nun aber wieder auf den normalen Spielgruppenalltag.

Aktuell

Momentan wird jeweils Dienstags und Donnerstags fleissig in der Spielgruppe gewerkelt, gespielt, geknetet, Gschichtli gelauscht, gesungen, Geburtstage gefeiert etc.

Es erfüllt mich richtig, mit den Kindern mit zu wachsen, ihre Eigenheiten immer besser kennen zu lernen und mit ihnen Zeit zu verbringen.

Nach den Sommerferien sind wir dann vielleicht sogar schon so weit, dass ein drittes Grüppli anfangen kann, was mich sehr freuen würde.
 
 

   
   

 

Start mit der 2. Spielgruppe

Mittlerweilen hat auch unser zweites Grüppli  am Donnerstag gestartet.
Es ist ein härziges Grüppli, welches richtig schön miteinander spielt. Letzten Donnserstag durften sie auch gleich einen Blick in unser Paket werfen, welches während der Spielgruppe vom Pöstler gleich durchs Fenster überreicht wurden.
Sie konnten dann fast nicht mehr still sitzen, zum Büechli anschauen- ;-)

Spielgruppenstart 14.März 2017

Der Start mit der Spielgruppe am Dienstag, 14. März 2017 ist voll und ganz gelungen. Die Kinder und auch die Eltern haben es einfach nur SUPER gemacht.

Manchmal "ist weniger einfach mehr". Die Kinder hatten eine wahnsinnige Freude damit, die verschiedenen Bohnen hin und her zu "schaufeln", verschiedene GEfässe zu füllen. Es klingt halt auch so toll, wenn man sie von A nach B leert. Und wenn man das ganze auf den Boden leert und sie in Alle Richtungen weg "spicken" ist das ein Riesengaudi. ;-) Bis auf das Bohnen wieder zusammen zu wischen. ;-)

Nicht nur die Kinder lernen, ich auch. Morgen wird Kiste A mit Bohnen in die Grosse Kiste B gestellt. ;-) Vielleicht gibt es dann eine Spur weniger zum wischen hinterher. :-)

Ich freue mich auf Morgen und meine sehr harmonische Dienstagsgruppe.

Renovation

Das grösste anstehende Projekt ist momentan natürlich die Renovation, damit aus den kahlen Räumen ein Ort zum Wohlfühlen für die Kinder entsteht.
Bereits beim ersten Betreten der zukünftigen Spielgruppenräume , konnte ich die Kinder vor meinem inneren Auge darin spielen sehen.

Für mich erfüllt sich damit ein grosser Herzenswunsch, den Kindern einen Raum mit Wohlfühlfaktor zu schaffen. Ihr seht, es gibt hier noch einiges zu tun, bis das Kinderlachen endlich einziehen kann.